image.jpg

Inka Lezius: (Autorin, Kamera, Schnitt)


lernte das journalistische Handwerk bei einer Lokalzeitung: Mit sechzehn begann sie als freie Mitarbeiterin, für den „Wiesbadener Kurier“ zu arbeiten. Während des anschließenden Journalistik-Studiums in Eichstätt begeisterte sie sich besonders für den journalistischen Film. 
Nach dem Studium absolvierte sie zunächst ein Volontariat bei dem regionalen Nachrichten-Sender „Regio TV“ in Ulm. 2010 machte sie sich als (Video)-Journalistin und Medienpädagogin in Eichstätt mit "Leziusproduktionen" selbständig, inzwischen wurde der  Name zu "LeziusFilm" geändert.

 
Kontakt